ernte-mich

Ernte mich

Was steckt hinter ernte-mich?

Ernte-mich ist ein landwirtschaftliches Einzelunternehmen in Leipzig, das individuellen Gemüseanbau mit einer Streuobstwiese kombiniert und den Menschen so Erholung und Freizeitgestaltung an der frischen Luft ermöglicht.
Gegründet wurde dieses Unternehmen von Richard Hagedorn (28 Jahre) im März 2014, nach einjähriger Entwicklungsphase. Ziel ist es, ein natürliche Landwirtschaft in der die Prozesse der Kreislaufwirtschaft und des biologischen Pflanzenschutzes, so wie sie in der Natur auch ablaufen, zu schaffen.
Dabei wird ausschließlich Kompost-, Gesteinsmehl- und Gründüngung auf den Beeten genutzt, wodurch ernte-mich im Gemüseanbau 
bio-vegan wirtschaftet!
Ein Alleinstellungsmerkmal im landwirtschaftlichen Gemüseanbau ist die Mischkultur auf den Beeten, auf denen keine Kultur neben der gleichen Pflanzenfamilie steht und daher der Boden weder belastet wird, noch einseitig Nährstoffe entzogen werden.

Was bietet ernte-mich?

Bei ernte-mich kann jeder ganz einfach und 100% nachhaltig angebautes Obst und Gemüse genießen. Du kannst selbst Gemüse auf einem Mischkulturbeet anbauen oder auf den großen ernte-mich Beeten Gemüse wie im Bioladen ernten. Ökologisch angebaut, in bodenschonender Handarbeit, frisch und regional über 60 verschiedene Sorten Obst, Gemüse und Kräuter kaufen. Nachhaltiger bekommt ihr nirgendwo Lebensmittel.

Wie wirtschaftet ernte-mich?

Da auf dem ernte-mich Feld auf jeglichen chemischen Pflanzenschutz verzichtet wird, müssen gezielt Nützlinge gefördert werden, welche Schädling beseitigen. Deshalb gibt es bei ernte-mich kein großes leeres Feld, sondern einen strukturierten Garten mit Bäumen und Sträuchern in dem sich Anbaufläche, Grünland und Ruhezonen immer wieder abwechseln.
So können Nützlinge wie Bienen, Schwebfliegen und Marienkäfer, aber auch viele Vogelarten ein für Sie idealen Platz finden und im Gegenzug Raupen und Läuse vertilgen.
Besonders schädlich sind die kleinen Wühlmäuse, da diese Gemüsepflanzen oft direkt am Stamm anfressen und so die ganze Pflanze absterben lassen. Diese haben jedoch eine ganze Reihe von Gegenspielern. Den Maulwurf, der ihre Reviere besetzt, die Katze die geduldig wartet, das Mauswiesel welches in die Gänge kriecht und die Greifvögel die am Himmel kreisen.
Durch Ruhezonen, Vogelhäuser, Sitzstangen und Insektenhotels entsteht ein Biotop das dem Gärtner hilft und dem natürlichen System sehr nah kommt.

 

Besuche direkt die Internet Seite von ernte-mich!

PP150805Ernt

PP150805Ernt


kommentar

*

captcha *